Mit der umfangreichen Benachrichtigungsfunktion von SEH Analytics haben Sie die Möglichkeit, sich über jegliche Änderungen oder einen bestimmten Gerätestatus in Ihrem Druckerpark informieren zu lassen. So haben Sie beispielsweise Wartungen oder Verbrauchsmaterialien immer im Blick.

Benachrichtigungen per E-Mail

Sie können die für die Benachrichtigungsfunktion verwendeten E-Mail-Adressen mithilfe von SEH Analytics übersichtlich und einfach verwalten.

Zusätzlich können Sie für jede E-Mail-Adresse unterschiedliche SMTP-Einstellungen definieren. Dabei sind alle gängigen E-Mail-Einstellungen wie beispielsweise SSL verfügbar.

Benachrichtigungen bei verschiedenen Events

Mithilfe von Variablen ist selbst die Verwaltung eines großen Druckerparks kein Problem. Definieren Sie einfach das druckerbezogene Ereignis, das eine E-Mail auslösen soll, den Empfänger und den Inhalt der E-Mail. Alles Weitere überlassen Sie SEH Analytics. 

Ein mögliches Beispiel für die Benachrichtigungsfunktion: Erreicht ein Drucker eine bestimmte Seitenanzahl, wird automatisch der Service per E-Mail informiert und  kann beispielsweise eine Wartung einleiten.

Lassen Sie sich alle Meldungen, die von SEH Analytics erzeugt wurden, übersichtlich im "Mail-/Event-Fenster" anzeigen. 

Eine detaillierte Anleitung, wie Sie Regeln in SEH Analytics einrichten, finden Sie in unserem "How to"-Bereich

Frei definierbare Regeln

Mit dem Regelmanagement können Sie Abfragen individuell definieren: egal, ob Sie wissen möchten, wann der Toner leer ist oder Papier nachgefüllt werden muss - mit SEH Analytics sind Sie immer auf dem aktuellen Stand. 

Mehrere E-Mail-Empfänger

In SEH Analytics können Sie mehrere E-Mail-Empfänger eingeben und verwalten. Ob Personen- oder Abteilungsbezogen: Die Benachrichtigungen können flexibel angepasst werden.